sch-einesystem

Blog
( Beiträge )


13.01.2021 10:00




[0] 

20210113-1000-0-1.jpg

[1] 

20210113-1000-0-2.jpg
Das gute sowjetische Star-Wars Propaganda-TV wird verbreitet von den Sputnik-Fernsehtürmen finanziert aus GEZ-Rundfunkgebühren!

https://de.wikipedia.org/wiki/Internetzugang_%C3%BCber_Satellit
https://de.wikipedia.org/wiki/Internetfernsehen

https://de.astra.ses/service-installation/astra-vorteile/satelliten-tv-und-kosten

(bald BGP4 VPN peer-ing via Astra für kostenloses Internet-TV in SD?)

https://satellitenempfang.info/sd-abschaltung.html

"SD-Abschaltung der öffentlich-rechtlichen Sender auf unbestimmte Zeit verschoben / Was ist mit den anderen Sendern?

Die werbefinanzierten deutschen Privatsender (Pro7-Sat1-Gruppe, RTL-Gruppe, unabhängige Sender) hätten ohnehin nicht an der SD-Abschaltung teilgenommen. ... Eine SD-Abschaltung würde hier einen massiven Reichweitenverlust in Sachen Werbung bedeuten und den können die Privaten sich nicht leisten.

(Ursprünglich sollte bereits Mitte 2020 die Ausstrahlung der öffentlich-rechtlichen Sender in SD-Qualität über Satellit abgeschaltet werden. Anfang 2020 verkündeten dann die ARD und Arte, man werde den Termin auf Anfang 2021 verschieben. Um die Ernsthaftigkeit der Absicht zu bekräftigen, nannte die ARD diesmal sogar den 12. Januar 2021 als konkreten Abschalttermin.)"