sch-einesystem

Blog
( Beiträge )


19.06.2022 10:00




[0] 

20220619-1000-0-1.jpg

[1] 

20220619-1000-0-2.jpg

[2] 

20220619-1000-0-3.jpg

[3] 

20220619-1000-0-4.jpg

[4] 

20220619-1000-0-5.jpg
Maximilian Baehring Hoelderlinstrasse 4 D-60316 Frankfurt/M

vorab per Fax: +49/(0)6172/178-3151

Frau V***r
Kur und Kongress GmbH
Kaiser Wilhelms Bad
(im Kurpark)

D-61348 Bad Homburg v.d. Höhe


Frankfurt/M., 19. Juni 2022


Ihr Telefonanruf auf der +49/(0)69/17320776 am 17. Juni 2022 um 09:05 Uhr


Strafanzeige wegen Zeugen/Opfer- Bedrohung von in Korruptionsstrafsachen was Bildung einer kriminellen terroistschen Vereinigung die sich gegen den Bestand der BRD richtet, Aufbau einer psychiatrischen PARALLELEJUSTIZ angeht zu dem erpressericchen Menschenraub zur Verdeckung millardebschwerer Aktien-kursmaniptionen (Fall „Metallgesellschft Öl“) nebst Immobilieneiteignungen 6151 Js 217162/21 – 931 Gs Amtsgericht Frankfurt a.M. ( ST/0082472/2021 ST/0397167/2021,ST/1190513/2021 ST/0902864/2021, ST/0907798/2021, ST/1237929/2021, ST/1121111/2021, ST/1084539/2021, ST/1147381/2021, ST/0958708/2020, ST/0194312/2021, ST/0459829/2021,ST/1382350/2021, ST/1364033/2021 ST/1411156/2021 un ST/0345020/2022 Polizei Frankfurt a.M.)


Frau V***r!

Wie ich weiß gehören sie zud en Lesen meines blogs, der damalig Grüne Ob vom Bad Homburg „M*** K***“ hat mich 2013 von ihm und seinem Komplizen, einem Abge- ordenten des Landtags der mit Bovier eien Polisten zum Minsträrsidenten bestimmt hatte, ebfalls aus dem Lager seiner Komplizen bei der CDU, weisungsgebundnenen (Stadt-)Poliszten zusmmenschlagen, wochelang infatieren, vergfiten und verge-waltigen lassen, die Akte könen sie bei der satsnwlscfat Frankfurt am Main, dem OstA Dr. K*** anfordern. Kurdirektorssohn F*** B***r hatte zusammen mit seiner Freundin V***a B***r/Z***r und den Neo-Nazis S***n S***t und M****e s***l (b***r/b***k?) veruchte jarhelang Geld von emeien letre z epressen für Lustreisen an sautsiceh UralusppParadis Thailand die er unternehmewolte und als gegnsitung für seien Wahl in die shcüelrztunsgevrtertung ebenso verprochen hatte wie neu EDV Nagalgen für den Infirmatikraum. Es gab damsl eien großen Skandl wo er zsummen mit dem ebenfalls involvierten Ob Sohn C***s A***n von der Schule flog, er wechstelt vonder humboldstchule in bad homburg aufs Gymnasum Oberursel. Es ging da umd en Veruch Grudnstücke meien Eltren z enteigen umsien Drogensuch (marighuan) zu finzeiren woezu er seien Stelle inder Inseratsaqusisiteur miss-braucht hat. Auchd er Direktor der humboldtscgule. Wilhelm M**** wurde damsl strafverstezt. Wälzen sie mal die Zetungenvondamals, bevor politker und Miltärs den zu kritschen „Taunsu Krueir“ schlossen und eggen meien ebrittren Portest Personal der Bild Zeitung di Regie bei „Taunus Zeitung“ üebrnahm. Auch bei den öfftlich rechlichen Rudfunks-Meiden kann von freir Press nicht die Rede sein. S****n S***t spionierte gerne den Luetn hiterher, war als wiskidn oft in der Pfarrei wo der Ober Elrnbcher Ortsbürgermeister K***r, der Vater meiner Kita-Herirat C***a oft war. Er gab etwa die streng verterualichn Inhalte dort hiterlegter Testamente an ditte bekannt und ähliches. Als Dsucthlantionaler ich glaube aus Russlands Osgeribetn Veriebener führte er zudem wie luther eien Kmapf latsscheKirchnmusik isn Dustche zu üerbstzen mit einm Gesngverisntypen. In meinr Taufukrunde satnd der anme meisn Patnoles E****t, den er mit dem ihm beknnten Schnulzensänger Engelbert Humperdink verwechselte. Zsumme mit der C***n K****r die mich in der kita idnem sie mir eien balue Auge shclug dzau gebrhct hatet sie in eienm Tehtaerpsiel zu ehelichen, ow er Trauzeuge war und M***l „Fliesenleger“ S***r den Pfarrer spielte gabensie Geld aus das sie nicht hatten. Si bestellten eien Hochzetitskustche und Live-Musik. Da war auch noch irgendien itlsichmutterprchlicher uge mit dabie. Weil er aufgrudn seines fürs Vorschulalter schon sehr guten „Lesen-Könnens“ die Taufukrunde egshe hatte hatt er E****t, den Lufwatffen-Jagdbomber-Staffelfühere mit dem Sänger ver-wechselt udndahe rbei diesm igrndwas iNauftra gegeben. Ich meien mich zu erinenr daß F***a B****r shcon damsl Kontakt hatte zur Familie H***n die am Kidergartenw ohnte. Jednflls wollte er dann währnd mien Vatreein Job als bergau-Manger iNthailand annham usner ahsu verkaufen und aus den trägen sine Gläubiger ebszahelen. Man mobbte mich sogar wegen eienm Fußball den nicht ich kauttt ge-macht hatte. Die geshcichet fidnet suich als „1. FcK Bock auf Fußball“ im Blog. Damals wollte V****s Freudn dessn Okle beim Sportmegzin Kicker war unbedint Kon takt zu meienm in einer Amateru/rgionalliga iN Abdn Württmergs spielenden Onkel haben, owhl aus journlitschem Interesse. Jednflls kam v*** an und meinte sie könne jede Wette cuh nch Thailand inden Urlaub wil der budepräsident ihrFreudn sei. So kam es zu dem Staatsbesuch in desnVerluf meien Mutter ZUMIDNST sexulle belästg wurde. B*****r hatte ein Unzhal poltscher Frudn den er permenet Josb Begünstiguneg Wohnugen und aufethalsterlaubnisse besorgen musste. Er issbruchte wie auch Vera Zanner sein eggament inder shcülerzetung auf das amssivste um Fashclmldungen z lancieren, daruner die Epr4ssungg der Metllegsllchaft Aktionäre mit eienm angeblichen Öl Skandal. Daher stsemmenw ohl die Gelder die damsl amrode Kur und Kongerss in eien wlllnesstempel umzubauen. B****r hat auch Attentate vorgtäuscht um Abhär/Üebrchunsgmaßnahhemn gegen polistche Gegner durchzudrücken. Er hat Mitet ender der 199ßr zusmmen mit Uta irke, der frau die mir qausi in gefangeshcft uter Drogen ein Kind anvergewltigt hat um indie erblinie usner Familie und somit an Geld zu kommen wohl eien Mitshcüler der egegn ihn aussgen wollte usm Lben gebracht. Auch mich ta er mit Hifle de rihm wisunsgebudnen Medizienr der klinik Dr. Baumstark mit Fashclguatchten zuMShciegn zu brigen evruscht, als dasß nicht klpatte mit dem anvergeweltigten udndann etführten Kidn. Um mich im whlkmapf zudiskrediteirenhat er mit Freudnen nachweilich den homsexullen Missbruch tatsvorätzlichorgaiserte dessn Opfer ichwurde. Ums ein Dogensucht zu finazeiren betrieb er am Flughafen ein Schnee-ballsystemanems Life AG. Womitwir beim Thema sind: Frau V****r, sie haben im Gespräch behauptet die kur und Kogress Gmebh habe mitall dem nichts zu tun, sowhle Vater als auch Sohn B****r geben es be Ihnen nicht mehr. Dabie müssen sie midnetsns üerb die Isnerate die sie inder shcülerztung gschlatet haben von den Kino/Medienverflechtungen der B****s wissen. Er wollte die Fmilie eprsseen mein Onkel odermeie Großväter seien Nzais gewesen hätten Unschuldige rmodert, daher stüdne es ihm der fürs cih iNAnspruch nchm der cäher der entigmneten Juden z sein zu uns nun widerumzu etiegen udnz betrafen, hierbei ging es ums zufügens hcertesr körperlicher shcäden druchd ie Meidzienr. Um mcih im Jugdparmalmenst hwlkampf zudirkediteiren und en sxuellen Mussbrauch dessn Opfer ich als kliens Kidn druch einspziergänger Fahr-/Motorradfahrer-geworden war wo er irgdnwas mit der gerichtlichen Veteidigung zu tun hatte hat er mich orgsiert vegreltigen lassen. Dafür gibt es Zuegn die das im verhre auch aussgen werden. Auch Tatverdckungs-Morde ans einiderschern plante B****r. Ich hab bei der Klinik Dr. Baumstark die eien Hohen atiel an Balkan Flüchtlingen auf-nahmn und (Lohdumpingwecke(?)) einstellted amitd ei nchd er Wiedervreinigung nicht abgeschobenwurden zsuemmen mit dem T1 gemsusteten Sportlehrast studenten D*** C*** Zivldisnt gemacht. Dabi kam es zum sexullenMissbruch druch Klinik-hausmister Peter Hett von B****r und a****n orgnsiert. Ich slebst war T4 gensutert worden als egrde aml so tagulicher „geheilter Spastiker“ und wure weil amn mir die lähmung nicht ansha vomPeronl frigmecht wiel ich körerlich nichts o chnell war wie der Bdusliga Rugyb Siielend Sportstudnet. Üebr irhen Btreieb kann ich, wgend er Vertsuchunsgaktion druch K****i aus 2013, nichst gutes sagen. Als ich Ktiki öfftlich iM iternet äußerte wurde ich ihafteirt diese gelöscht. Ihre whanmenung mit alld em nichst zu ztun zahben trügt also. Sich von denen zu distanzieren ist ja wohl das mindeste. Bis heute stiften Gewerkschfat oder Bundes- wehr Hausmeister im haus wo ich leb zu Brändelegen/Sabotageakten an.